Kurszyklus 2023 - Cham (DO Vormittag)

Inhalt

An zehn - durch das Jahr verteilte - Kurshabtagen erhalten Sie fundiertes Fachwissen aus der Treuhandbranche:

- 1. Halbtag: Wirtschaftsprüfung mit Christian Feller
- 2. Halbtag: Vorsorge & Steuern mit Cyrill Habegger und Pius Baumgartner
- 3. Halbtag: Gesellschaftsrecht mit Christoph Hehli
- 4. Halbtag: Erbrecht mit Peter Stadelmann
- 5. Halbtag: MWST mit Markus Metzger
- 6. Halbtag: Arbeitsrecht mit Marianne Wanner
- 7. Halbtag: Digitalisierung mit Kilian Bürli
- 8. Halbtag: Insolvenz- und Sanierungsrecht mit Reto Hunsperger
- 9. Halbtag: Steuern mit Béatrice Hunkeler
- 10. Halbtag: Aktuelles Thema

Der Kurs wird jeweils am Vormittag als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Weitere Details zum Kurs entnehmen Sie der Kursausschreibung (als Download verfügbar).

Nutzen/Lernziele

Im Kurszyklus vertiefen Teilnehmende bestehendes Wissen in ausgewählten Bereichen der Treuhandbranche. Das geschieht anhand praxisnaher Fallbeispiele und im Dialog mit den Referierenden.

Zielgruppe

Voraussetzung für die Teilnahme ist fundiertes Fachwissen in der Treuhandbranche. Erwartet wird ferner die persönliche und aktive Mitarbeit aller Teilnehmenden. Vom erarbeiteten Treuhandwissen können auch Geschäftsführerinnen und -führer oder Finanzchefinnen und -chefs von kleinen und mittleren Unternehmen profitieren.

Weitere Informationen

Vergünstigungen Innerhalb derselben Firma/Niederlassung; kursübergreifend für Kurszyklus und Fachdialog
10 % für den 2. Teilnehmer
20 % für den 3. Teilnehmer
40 % für den 4. und weitere Teilnehmer